B
A
S
Botanische Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland e. V.

aktuelle Fundmeldungen
Fotobeleg
Fotobeleg
Übersicht Fundmeldungen
zum Meldeformular

Die Erforschung der Pflanzenwelt Südwestdeutschlands, der fachliche
Austausch unter den Mitgliedern, Weiterbildung und die Förderung
des Interesses an der Botanik und ihrer Nachbardisziplinen sind Ziele
der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland e.V.

Ansprechen will die Botanische Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland e.V.
Personen, die sich in ihrer Freizeit oder beruflich beschäftigen mit:

    • Flora
    • Vegetationskunde
    • Systematik
    • Pflanzengeographie
    • Florengeschichte
    • Naturschutz

Hierzu wollen wir:

  • BotanikerInnen und FreundInnen der Botanik Südwestdeutschlands zur gemeinsamen wissenschaftlichen Arbeit zusammenführen.
  • Den Pflanzenbestand, die Verteilung und Verbreitung der Pflanzenarten feststellen.
  • Die Mitglieder fortbilden.
  • Das Interesse an Botanik fördern, insbesondere durch Jugendarbeit,
    Zusammenarbeit mit Schule und Hochschule.
  • Den fachlichen Austausch fördern.
  • Vorträge und Exkursionen veranstalten.
  • Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung des Vereins und sonstiger botanischer Untersuchungen veröffentlichen.

  • Die Botanische Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland e.V. veranstaltet den seit 1991 jeweils 2 Wochen vor Pfingsten stattfindenden Südwestdeutschen Floristentag (früher: Oberrheinischer Floristentag).

    Kartierexkursionen des Vereins, Exkursionen und Veranstaltungen von regionalen Gruppen und Arbeitskreise dienen dem gemeinsamen wissenschaftlichen Arbeiten und dem Kennenlernen.

    In einer einmal jährlich erscheinenden wissenschaftlichen Zeitschrift werden Forschungsergebnisse dokumentiert, ein zweimal jährlich erscheinender Rundbrief, dient dem Austausch von Informationen unter den Mitgliedern.

     

     

    Seite zuletzt aktualisiert am: 14.04.2009