Tägliche Archive: 14. April 2018


28. Südwestdeutscher Floristentag 2018

Der 28. Südwestdeutsche Floristentag 2018 findet am Samstag, den 20. Oktober, 10:00 Uhr, im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe statt.

Wer einen Vortrag halten möchte, wendet sich bitte an die Geschäftsstelle der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland,
Tel. 0721-9379386, E-Mail: info@botanik-sw.de

Teilnahmebeitrag:
Mitglieder 10,- EUR, Nichtmitglieder 15,- Euro, Studenten beitragsfrei

Nach Bestätigung der Anmeldung bitten wir um Überweisung auf das Konto der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland:

IBAN: DE36 6601 0075 0607 1127 55

BIC: PBNKDEFF

Stichwort: Floristentag 2018.

Mitgliederversammlung der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland e. V.

Samstag, 20. Oktober, 17.00 Uhr, im Anschluss an den 28. Südwest­deutschen Floristentag im Max-Auerbach-Hörsaal im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe, Erbprinzenstraße 13, 76133 Karlsruhe.

 

 


Pflanzenpresse Nr. 37 vom März 2018

Veranstaltungen und Termine

Neue Namen in der Florenliste Baden-Württemberg

Verbreitungskarten ausgewählter Arten im Internet

Exkursions- und Veranstaltungsberichte

Literaturbesprechung

Erich-Oberdorfer-Stiftung

Sammelaufruf: verwilderte Bambus-Vorkommen

Vorstand der BAS

Impressum

ISSN 1864-4864, 51 Seiten

 

Pflanzenpresse Nr. 37:      –> Download


Termine BAS

Veranstaltungen und Termine der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland e.V.

 

Exkursionen und Veranstaltungen BAS

Karlsruher Montagsexkursionen

Exkursionen der Regionalgruppe Kurpfalz

Exkursionen der Regionalgruppe Hegau/Westlicher Bodensee

 

EXKURSIONEN und VERANSTALTUNGEN 2018

 

VERANSTALTUNGEN der Botanischen Arbeitsgemeischaft Südwestdeutschland e. V.

Südwestdeutscher Floristentag 2018

Der 28. Südwestdeutsche Floristentag 2018 findet am Samstag, den 20. Oktober, 10:00 Uhr, im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe statt.

Wer einen Vortrag halten möchte, wendet sich bitte an die Geschäftsstelle der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland,
Tel. 0721-9379386, E-Mail: info@botanik-sw.de

Teilnahmebeitrag:
Mitglieder 10,- EUR, Nichtmitglieder 15,- Euro, Studenten beitragsfrei

Nach Bestätigung der Anmeldung bitten wir um Überweisung auf das Konto der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland:

IBAN: DE36 6601 0075 0607 1127 55

BIC: PBNKDEFF

Stichwort: Floristentag 2018.

Mitgliederversammlung der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland e. V.

Samstag, 20. Oktober, 17.00 Uhr, im Anschluss an den 28. Südwest­deutschen Floristentag im Max-Auerbach-Hörsaal im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe, Erbprinzenstraße 13, 76133 Karlsruhe.

 

EXKURSIONEN

Samstag, 5. Mai: Kartierexkursion in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg, Zweig Oberschwaben.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, Edeka-Parkplatz, Roßberger Str. 24, 88368 Bergatreute (TK 8124/2) – Bildung von Fahrgemeinschaften, Dauer ca. 3 Stunden.
Leitung: Jens Freigang, Tel. 07527-918698.

Sonntag, 13. Mai: Der Dschungel am Oberrhein – Pflanzen der Rheinaue. Exkursion in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Rappenwört.
Treffpunkt: 10.00 Uhr, Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört, Hermann-Schneider-Allee 47.
Leitung: Peter Vogel

Montag, 4. Juni: Botanische und schmetterlingskundliche Exkursion  in
Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Karlsruhe und  dem Naturschutzzentrum Rappenwört.
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Karlsruhe, an der Straßenbahn-Haltestelle „Daxlanden-Altrheinbrücke“; Dauer ca. 2 Stunden. Bei Starkregen muss die Veranstaltung leider entfallen.
Leitung: Thomas Breunig, Tel. 0721-9379386, und Robert Trusch.

Sonntag, 10. Juni: Vorankündigung der geführten Kaiserstuhl-Exkursion.
Treffpunkt Kaiserstuhl: 9.15 Uhr, Alt-Vogtsburg. Ende der Exkursion ca. 16.00 Uhr.
Treffpunkt Karlsruhe: Es werden Fahrgemeinschaften organisiert.
Genaue Informationen zu Treffpunkt und Ablauf der Exkursion erhalten Sie nach der Anmeldebestätigung zur Exkursion.
Verbindliche Anmeldung: bis zum 1. Juni  an die Geschäftsstelle der BAS (siehe gesonderte Einladung). Achtung begrenzte Teilnehmerzahl!
Leitung: J. W. Bammert und G. Schepers.

Freitag, 15. Juni – Sonntag, 17. Juni: Kartierwochenende am Kleinen Heuberg, veranstaltet von der Zentralstelle für die Floristische Kartierung und der BAS.
Treffpunkt: 15. Juni, 13 Uhr, Landgasthaus Wiesental, Balinger Weg 22, 72356 Dautmergen (7718/3); Unterkunft: Gästehaus Leidringer, Erzinger Straße 35, 72348 Rosenfeld (Leidringen), Zimmer vorreserviert zu günstigeren Kondition, bei Anmeldung „Breunig – Botanikgruppe“ angeben, Telefon: 07428-918840, E-Mail: info@leidringer-gaestehaus.de.
Anmeldungen zum Kartierwochenende bitte an Arno Wörz (arno.woerz@smns-bw.de, Tel. 0711/8936212) oder Thomas Breunig (breunig@botanik-plus.de, Tel. 0721/ 9379447).

Samstag, 16. Juni: Kartierexkursion in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg, Zweig Oberschwaben.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, Edeka-Parkplatz, Roßberger Str. 24, 88368 Bergatreute (TK 8124/2) – Bildung von Fahrgemeinschaften, Dauer ca. 3 Stunden.
Leitung: Jens Freigang, Tel. 07527-918698.

Samstag, 14. Juli: Stadtbotanik: Botanischer Spaziergang durch den Karlsruher Schlossgarten. Exkursion  in Zusammenarbeit mit dem Naturwissen­schaftlichen Verein Karlsruhe und  dem Naturschutzzentrum Rappenwört.
Treffpunkt: 15.30 Uhr, direkt vor dem Schloss, Dauer ca. 2 Stunden.
Leitung: Thomas Breunig, Tel. 0151-679 527 35.

Sonntag, 12. August: Floristische Kartierung östlich von Knittlingen, Naturraum Strom- und Heuchelberg, TK 6918/4; ehemalige Weinberge, Feuchtgebiete, Weiher.
Treffpunkt: 9.30 Uhr, Parkplatz Schwimmbad Knittlingen.
Leitung: Annemarie Radkowitsch; Anmeldung erbeten per E-Mail: a.radkowitsch@t-online.de oder telefonisch: 07231-788897; bis spätestens 15. Juli.

Freitag 21. September: Kartierung zur Flora von Filderstadt, Fläche 43.
Treffpunkt: 15.00 Uhr, Kreisverkehr vor Plattenhardt; bis ca. 18 Uhr.
Leitung: Reinhard Böcker, Tel. 0170-1153039.

Mittwoch, 3. Oktober: Der Dschungel am Oberrhein – Pflanzen der Rheinaue. Exkursion in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Rappenwört.
Treffpunkt: 10.00 Uhr, Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört, Hermann-Schneider-Allee 47.
Leitung: Siegfried Demuth, Tel. 0721-9379386.

zum Seitenanfang

 

KARLSRUHER MONTAGSEXKURSIONEN

Die Exkursionen beginnen an dem angegebenen Treffpunkt jeweils um 17.15 Uhr und dauern etwa 2-3 Stunden. Sie sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Weitere Informationen bei Thomas Breunig (0721/9379386), Dietmar Schott (07244/91901), Barbara Miess (0721/751174) oder Andreas Kleinsteuber (0721/4671961). Zur Orientierung sind jeweils vor dem Treffpunkt die Nummer der Topographischen Karte 1:25.000, der Quadrant sowie teilweise Viertelquadrant und die Gauß-Krüger-Koordinaten des Exkursionstreffpunkts angegeben. Alle Exkursionen sind Arbeitsexkursionen, d. h. für den Ablauf ist keine einzelne Person verantwortlich.

16. April 2018: Ungeheuerklamm südl. Untergrombach, 6917/1, 3467/5436. Treffpunkt: Tankstelle an der B 3 am südl. Ortsausgang Untergrombach.

23. April 2018: Großer Wald nördlich Berghausen, 6917/3, 3466/5431. Treffpunkt: Berghausen, S-Bahn-Haltestelle Hummelberg (S4).

30. April 2018: Feldflur östlich Mörsch, 7015/2, 3449/5424. Treffpunkt: Mörsch, Haltestelle Rheinaustraße (S2).

07. Mai 2018: Feldflur und Wald östlich Mutschelbach, 7017/3, 3466/5422. Treffpunkt: Ortsmitte Unter-Mutschelbach, Haltestelle Mutschelbach Rathaus (Bus 118).

14. Mai 2018: Wald nördlich Thomashof, 7017/1, 3463/5426. Treffpunkt Haltestelle Thomashof (Bus 23).

28. Mai 2018: Bergwald südlich Untergrombach, 6917/1, 3467/5437. Treffpunkt: Tankstelle an der B 3 am südl. Ortsausgang Untergrombach.

04. Juni: Feldflur südwestl. Leopoldshafen, 6916/1, 3455/5439. Treffpunkt: Leopoldshafen, Haltestelle Viermorge (S1/11).

11. Juni: Ober-Mutschelbach, Ortslage und Feldflur, 7017/3, 3466/5421. Treffpunkt: Kirche Ober-Mutschelbach (Bus 118, 152).

18. Juni: Hardtwald westlich Ettlingen, 7016/3+1, 3452/5423. Treffpunkt: Parkplatz Südseite der Verzweigung L 566 / K3581.

25. Juni: Grötzinger Baggersee, 6917/3, 3463/5432. Treffpunkt: Gaststätte Fischerheim Grötzingen.

02. Juli: Feldflur am Heuberg westl. Jöhlingen, 6917/3, 3467/5432. Treffpunkt: Ehemaliger Sportplatz an der B 293 südwestlich Jöhlingen (Waldgebiet).

09. Juli: Busenbach, Ortslage und Wald, 7016/4, 3460/5421. Treffpunkt: Bahnhof Busenbach (S1/11).

16. Juli: Feldflur und Wald nordöstl. Auerbach, 7017/3, 3466/5420. Treffpunkt: Sportplatz nordöstl. Auerbach östl. der Remchinger Straße

23. Juli: Ortslage und Feldflur Waldbronn, 7016/4, 3461/5421. Treffpunkt: Talstraße bei der Festhalle Waldbronn (Bus 115, Reichenbach Sportzentrum).

30. Juli: Wälder und Wiesen südwestlich Gut Scheibenhardt, 7016/1, 3453/5425. Treffpunkt: Pirschweg, Brücke über den Malscher Landgraben.

06. August: Wälder westlich Ettlingen, 7016/1+3, 3453/5423. Treffpunkt: Parkplatz Südseite der Verzweigung L 566 / K3581.

13. August: Weingarten, Orstlage und Feldflur westlich davon, 6917/1, 3464/5435. Treffpunkt: Bahnhof Weingarten.

20. August: Wald zwischen Ettlingen und Spessart, 7016/4, 3457/5421. Treffpunkt: Ettlingen, Schöllbronner Straße, Haltestelle Schützenkreuz (Bus 101).

27. August: Lehrwald zwischen Jöhlingen und Berghausen, 6917/3, 3467/5431. Treffpunkt: Ehemaliger Sportplatz an der B 293 südwestlich Jöhlingen (Waldgebiet).

03. September: Feldflur und Wald südlich Kleinsteinbach, 7017/1, 3467/5424. Treffpunkt: Sportplatz am südl. Ortsende Kleinsteinbach (B 10).

10. September: Ortslage und Feldflur westlich Eggenstein, 6916/1, 3455/5438. Treffpunkt: Parkplatz Friedhof Eggenstein.

17. September: Ortslage und Wald östlich Eggenstein, 6916/1, 3456/5438. Treffpunkt: Haltestelle Schweriner Straße (S 1/11).

24. September: Feldflur nördlich Blankenloch, 6916/2, 3461/5438. Treffpunkt: L 560, Abzweig zu Schloss Stutensee (Bus 121, 125).

01. Oktober: Ortslage und Feldflur östlich Forchheim, 7015/2, 3450/5426. Treffpunkt: Forchheim, Haltestelle Hauptstraße (S 2).

08. Oktober: Rosen-Exkursion Feldflur westlich Bilfingen, 7017/4, 3472/5423. Treffpunkt: Haltestelle Bilfingen (S 5). Saison-Abschluss im Gasthof Traube in Ersingen.

 

Kartierexkursionen in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg, Zweig Oberschwaben

Die Exkursionen finden in der weiteren Umgebung von Bergatreute statt.
Leitung: Jens Freigang, Tel. 07527-918698.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, Edeka-Parkplatz, Roßberger Str. 24, 88368 Bergatreute (TK 8124/2) – Bildung von Fahrgemeinschaften; Dauer ca. 3 Stunden.
Immer samstags 5. Mai und 16. Juni 2018.

 

Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Umwelt­akademie Baden-Württemberg und den Naturschutz­zentren

Freitag, 18. (10.00 Uhr) bis Samstag, 19. Mai (17.00 Uhr) 2018: Grünlandseminar Beuron

In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Obere Donau.

  • Geschichte, Vegetation und Funktion des Grünlands in Baden-Württemberg
  • Vorstellung von Bestimmungsbüchern, pflanzensoziologischer Literatur, Büchern zur Nutzung von Grünland
  • Gefährdungsursachen und mögliche Schutzmaßnahmen
  • Exkursionen mit pflanzensoziologischen Bestimmungsübungen zu verschiedenen Grünlandtypen im Naturraum Obere Donau

Leitung: Ute Raddatz (Naturschutzzentrum Obere Donau) und Siegfried Demuth (BAS).

Veranstaltungsort: Naturschutzzentrum Obere Donau, Wolterstraße 16, 88631 Beuron (Landkreis Sigmaringen).

Teilnehmerkreis: Mitarbeiter von Naturschutzbehörden, Naturschutz­beauftragte und -warte, Gutachter- und Planungsbüros, angehende sowie zertifizierte Natur- und Landschaftsführer (BANU) sowie alle am Thema Interessierten.

Teilnehmerzahl: max. 15

Tagungsgebühr: stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Anmeldung und Auskunft: Naturschutzzentrum Obere Donau,
Tel. 07466/9280-0, Fax: 07466 – 9280-23,
E-Mail: info@nazoberedonau.de

 

Freitag 22. bis Sonntag, 24. Juni 2018: Bioindikatoren in der Land­schaft: Zwischen Schlamm-Segge und Pfeifengras – Gräser als Zeigerpflanzen in der Natur- und Kulturlandschaft am Beispiel Ober­schwaben

Ein zweiteiliger Kurs in Zusammenarbeit mit der Botanischen Gesellschaft Südwestdeutschland (BAS) und dem Naturschutzzentrum (NAZ) Wurzacher Ried.

Grundlagenkurs 2018 mit den Schwerpunkten:

  • Vermittlung von theoretischen Grundlagen, insbesondere zur Bestimmung bzw. Morphologie der Süßgräser, Sauergräser und Binsengewächse
  • Erkennen von wichtigen heimischen Vertretern dieser Familien
  • Vermittlung von Arten- und Ökologiekenntnissen von Grasartigen in Feuchtlebensräumen für die berufliche und ehrenamtliche Praxis
  • zwei Exkursionen in das Naturschutzgebiet Wurzacher Ried

Aufbaukurs 2019 (genauer Termin steht noch nicht fest) mit den Schwerpunkten:

  • Vermittlung vertiefter Kenntnisse von Grasartigen
  • Vorstellung und Kartierung ausgewählter Lebensraumtypen mit hohem Anteil an Grasartigen
  • Erkennen der kennzeichnenden Arten dieser Lebensraumtypen

Teilnehmerkreis: Mitarbeiter von Gutachter- und Planungsbüros, Vertreter der Naturschutzbehörden, kommunale Umweltbeauftragte, Mitglieder von Naturschutz- und Landwirtschaftsverbänden sowie alle am Thema Interessierten. Mitarbeiter von Gutachter- und Planungsbüros, Vertreter der Naturschutzbehörden, kommunale Umweltbeauftragte, Mitglieder von Naturschutz- und Landwirtschaftsverbänden sowie alle am Thema Interessierten.

Leitung: Dr. Dagmar Lange, Universität Koblenz-Landau, Campus Landau

Teilnehmerzahl: max. 15

Tagungskosten: 180.- EUR

Veranstaltungsort: Bad Wurzach (Lkr. Ravensburg), Naturschutzzentrum Wurzacher Ried.

Anmeldung über das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried, 88410 Bad Wurzach, Rosengarten 1, Tel. 07564-302190,
E-Mail: naturschutzzentrum@wurzacher-ried.de

zum Seitenanfang

 

Regionalgruppe KURPFALZ

Anmeldung zu den Exkursionen erwünscht! Alle Interessierten wenden sich bitte an Markus Sonnberger: Tel. 06220-912266, vorzugsweise per E-Mail: mmsonnberger [at] gmx.de. Am Exkursionsort auch unter 0151-62606108.

 

April

Samstag, 28.04.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Bergstraße; HE; Heppenheim; TK 6318/33; Ober-Laudenbach, „Kreuzberg, NO“; Grünland, Säume;
Erster Treffpunkt: 11:00; Ober-Laudenbach, an der Kapelle (Kirche) in der Ortsmitte.
Zweiter Exkursionsteil: Nördliche Oberrheinebene; HE; Alsbach-Hähnlein; TK 6217/32; Hähnlein, „Birkenweide-Fasanenlache-Holzlache“; Altneckarschlingen, Sandhügel;
zweiter Treffpunkt: 15:00; Hähnlein, Sportplatz an der Weilerstraße (Sonnenhof).

Mai

Freitag, 11.05.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Sandstein-Odenwald; BW; Eberbach; TK 6520/33; Lindach-Zwingenberg; Magerwiesen, Sandstein-Schlucht;
Treffpunkt: 14:33; Lindach, Bahnhof, von dort zu Fuß nach Zwingenberg und mit dem Zug zurück.

Samstag, 26.05.2018:  Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Bauland; BW; Elztal-Mosbach; TK 6621/13; Neckarburken-Mosbach; Kalk-Magerwiesen, Säume, Kalk-Wald;
Treffpunkt: 11:55; Neckarburken, Bahnhof, von dort zu Fuß nach Mosbach und mit dem Zug zurück oder Richtung Neckarelz/Heidelberg.

Juni

Samstag, 09.06.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Nördliche Oberrheinebene; BW; Mannheim; TK 6417/31; Käfertal, „Karlstern“; TdA;
Treffpunkt: 10:00; Karlstern.

Samstag, 16.06.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Nordpfälzer Bergland; RP;
Asselheim-Bockenheim; TK 6415/11; Asselheim-Bockenheim, „Galgenberg“; Kalk-Magerwiesen,
Segetalflora, Säume;
Treffpunkt: 11:00; Asselheim, Friedhof am Ende der Langgasse.

Juli

Samstag, 07.07.2018:  ganztägige Kartierexkursion BAS-Kurpfalz mit zwei Treffpunkten, Naturraum
Nördliche Oberrheinebene; BW; Philippsburg; TK 6716/23; Philippsburg, „Rheinschanzinsel“;
Grünland, Ufer, Gräben, Auengebüsch;
Erster Treffpunkt: 11:00; Parkplatz am Rhein hinter dem AKW.
Zweiter Exkursionsteil; Neulußheim; TK 6717/11; Neulußheim, „Kriegbach-Wagbach-Niederung“;
Feuchtbrachen, Ufer, Gräben, Auengebüsch, Sandäcker;
Zweiter Treffpunkt: 15:00; Neulußheim, Südost-Ecke, am Ende vom Eichelgartenweg.

Freitag, 20.07.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Nördliche Oberrheinebene; RP;
Ludwigshafen; TK 6516/12; Mundenheim, „Holzscher Weiher, Maudacher Bruch“; Grünland,
Feuchtwiesen, Ruderal&Segetal-Vegetation, Ufer;
Treffpunkt: 15:00; Mundenheim, Parkplatz am Ostufer Holzscher Weiher, Batschkastraße.

August

Freitag, 03.08.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Sandstein-Odenwald; HE; Oberzent;
TK 6419/32; Finkenbach, „Wettergrund-Wetterberg-Margerisgrund“; Grünland, Quellfluren,
Nadelwald;
Treffpunkt: 15:00; Finkenbach, Kreuzung Hinterbacher-Hainbrunner Straße.

Samstag,  11.08.2018: ganztägige Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Sandstein-Odenwald mit
zwei Treffpunkten; HE; Michelstadt; TK 6220/34; Weiten-Gesäß, „Steinich-Sauschlag“; Offenland,
Quellfluren, Nadel-Mischwald;
Erster Treffpunkt: 11:00; Weiten-Gesäß, „Eichenstraße“, Parkplatz am Friedhof.
Zweiter Exkursionsteil: Bad König; TK 6220/13; Fürstengrund, „Spielbrettsgraben“; Laubwald,
Lössschluchten, Segetalflora;
Zweiter Treffpunkt: 15:00; Fürstengrund, Parkplatz am Friedhof.

September

Sonntag, 16.09.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Nördliche Oberrheinebene; BW;
Mannheim; TK 6516/22; Mannheim, Innenstadt, Quadrate NO; Ruderal-Vegetation;
Treffpunkt: 10:00; Paradeplatz.

Freitag, 28.09.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Bergstraße; BW; Dossenheim; TK
6518/13; Dossenheim, „Sporenberg-Steigenberg“; Trockenwälder, Säume;
Treffpunkt: 15:00; Parkplatz am Ende Schauenburgstraße.

Oktober

Freitag, 12.10.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Vorderer Odenwald; HE;
Reichelsheim; TK 6219/34; Beerfurth, „Burgberg, Beerfurther Schlösschen“; Laubwald, Felsen,
Quellfluren;
Treffpunkt: 15:00; Beerfurth, Vierstöck, Parkplatz an der B47.

Samstag, 27.10.2018: ganztägige Kartierexkursion BAS-Kurpfalz mit zwei Treffpunkten, Naturraum
Bergstraße; HE; Alsbach-Jugenheim; TK 6217/42; Alsbach, „Katharinenberg – Ruine Jossa –
Bayernhöhe“; Löss-Buchenwälder, Säume;
Erster Treffpunkt: 11:00; Alsbach, Hauptstraße, Parkplatz „Sperbergrund“
Zweiter Exkursionsteil: Nördliche Oberrheinebene; HE; Bickenbach; TK 6217/23; Bickenbach,
„Hasengrund“; Kalksand-Kiefernwälder;
Zweiter Treffpunkt: 15:00; Bickenbach, Parkplatz s Sportplatz am n Ortsausgang.

November

Freitag, 09.11.2018: Kartierexkursion BAS-Kurpfalz, Naturraum Sandstein-Odenwald; HE;
Neckarsteinach; TK 6519/33; Neckarsteinach, „Vier Burgen, Schadeck“; Farne (ca. 20 Arten);
Treffpunkt: 14:00; Neckarsteinach, Parkplatz an der B37, westlicher Ortseingang.

zum Seitenanfang

 

Regionalgruppe HEGAU/WESTLICHER BODENSEE

Seit ihrer Gründung im März 2005 hat sich die Regionalgruppe zu zahl­reichen Veranstaltungen getroffen: Exkursionen mit verschiedenen inhalt­lichen Schwerpunkten (Kartier-, Bestimmungsexkursion, Vegetations­erfassung) und Botanische Stammtischen. Botanische Vorträge werden im „Naturwissenschaftli­chen Zirkel Konstanz) gehalten (Kontakt s. u.). Wer in den Verteiler dieser BAS-Regionalgruppe aufgenommen werden möchte, wende sich bitte an Dr. Gregor Schmitz (Tel. 07531/883597; E-Mail: gregor.schmitz [at]uni-konstanz.de).

Sonntag, 29. April: Frühjahrspilze und Kleinstpilze am Schienerberg. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben, Dauer ca. 3 Stunden.
Leitung: Markus Rast, Uwe Winkler.

Sonntag, 27. Mai: Jüdischer Friedhof in Gailingen und Flechtenlehrphad Basadingen (CH)
Treffpunkt: 15.00 Uhr, Gailingen, Parkplatz an der Kuppe vor dem jüdischen Friedhof.
Leitung: Walter Zier

Freitag, 01. Juni: Besichtigung eingesäter Blumenwiesen auf dem Golfplatz bei Schloss Langenstein / Eigeltingen (Dittrich, Fi. Syringa).
Treffpunkt: 15.00 Uhr am Parkplatz beim Schloss, Dauer 1,5 Stunden.

Samstag, 16. Juni: Feldflora und Trockenrasen zwischen Wahlwies und Orsingen.
Treffpunkt: 11.00 Uhr, P+R-Platz an der Abfahrt der 33 bei Radolfzell.
Leitung: Helmut Steyer

Freitag, 29. Juni: Besuch des Keyserlingk-Institutes (Bertold Heyden: Getreidezüchtung für den Ökologischen- Landbau, alte Getreidesorten, Ackerwildkräuter.
Treffpunkt: 17.30 Uhr, Lichthof in Heiligenholz an der L200 südlich Hattenweiler / Salem (à www.saatgut-forschung.de).

Dienstag, 09. Oktober: BAS-Stammtisch.
Treffpunkt: 19.00 Uhr, Restaurant Indien Mirchi, Radolfzell, Bismarckstr. 2.

Dienstag, 30. Oktober: Vegetationsveränderungen in Schweizer Mooren.
Vortrag von Markus Peintinger.
Treffpunkt: 20.00 Uhr, Reichenau, NABU-Zentrum Bahnhof.

Montag, 03. Dezember: Bemerkenswerte Interaktionen zwischen Gehölzen und ihren Bewohnern.
Vortrag von Roland und Margot Spohn.
Treffpunkt: 20.00 Uhr, Reichenau, NABU-Zentrum Bahnhof.


zum Seitenanfang


zuletzt aktualisiert am 14.04.2018

-> weiter zu den Terminen sonstiger Gruppen und Vereine


Termine Sonstige

Termine sonstiger regionaler Gruppen und Vereine

Wenn Sie hier Termine bekanntgeben möchten, die zu den Aktivitäten der Botanischen Arbeitsgemeinschaft passen, können Sie uns gerne eine formlose E-Mail an „termine (at) botanik-sw.de“ schicken. Verstrichene Termine werden gelöscht. Die Inhalte sind in Verantwortung der Arbeitsgruppen. Angaben ohne Gewähr, im Zweifelsfall bitte bei den Veranstaltenden nachfragen.


Karlsruhe
Stuttgart
Tübingen
Schwaben
Baden
Pfalz
Arbeitskreis heimische Orchideen
Naturschutzbund (NABU) Rems-Murr-Kreis
Naturkundeverein Schwäbisch-Gmünd e.V. und Volkshochschule Schwäbisch-Gmünd
Botaniker der Region Ostwürttemberg
Institut für Landschafts- und Pflanzenökologie der Universität Hohenheim
Zentralstelle für die floristische Kartierung von Baden-Württemberg, Staatliches Museum für Naturkunde – Abteilung Botanik
Umweltakademie Baden Württemberg
Schwarzwaldverein
Deutscher Naturkundeverein e.V. (DNV)

 

KARLSRUHE

Naturwissenschaftlicher Verein Karlsruhe e.V.

c/o Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe, Erbprinzenstr. 13, 76133 Karlsruhe

Freitag, 13. Juli: Die Tier- und Pflanzenwelt in den Baggerseen der Rheinebene. Exkursion mit der Limnologischen Arbeitsgemeinschaft. Leitung: Prof. Dr. Norbert Leist, in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört.
Treffpunkt: 17.00 Uhr, Baggersee Fuchs & Gros, 76344 Eggenstein, Kopfweg 8. (von der B36 nach Eggenstein und dann immer Richtung „Lithonplus GmbH & Co. KG“, kurz vor dem Werktor rechts auf den Parkplatz, dann geradeaus zum See; Dauer ca. 2 Stunden.
Anmeldung im Naturschutzzentrum unter 0721/950470 erforderlich!

Für weitere Informationen und Termine beachten Sie bite die Homepage.

 

Botanischer Garten Karlsruhe im Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Zur Zeit sind uns keine Termine bekannt. Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Homepage.
zum Seitenanfang

STUTTGART

Botanischer Zirkel Stuttgart

Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart – Abteilung Botanik
Rosenstein 1, 70191 Stuttgart, Dr. Arno Wörz, Tel. 0711-8936-212 oder Dr. Mike Thiv Tel. 0711-8936-205.
Alle Exkursionen werden mit einem Bus durchgeführt. Die Abfahrt ist jeweils um 8.00 Uhr am Parkplatz des Museums am Löwentor (Nordbahnhofstraße). Wir bitten um eine schriftliche oder telefonische Anmeldung, gerne auch per E-Mail an arno.woerz (a) smns-bw.de oder mike.thiv (a) smns-bw.de.

Bitte möglichst alle gewünschten Anmeldungen en bloc und verbindlich anmelden. Es erfolgt keine Bestätigung, Sie werden aber benachrichtigt, falls Ihre Anmeldung nicht mehr berück­sichtigt werden konnte. Die Bezahlung erfolgt am Exkursionstag.

Bitte festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung mitnehmen. Es ist keine Einkehrmöglichkeiten vorgesehen. Bei manchen Exkursionen sind längere Wanderungen auf nicht immer guten Wegen zu erwarten. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Beteiligung von Selbstfahrern ist nur in Ausnahmefällen möglich und sollte vorher abgesprochen werden. Bei kurzfristiger Absage oder anderen Problemen bitte bei den Exkursionsleitern oder bei der Pforte am Löwentor (0711/89360) Bescheid geben.

Samstag, 12. Mai: Exkursion nach Südhessen; Feuchtgebiete, Dünen in der Gegend von Schwanheim/Mörfelden.
Leitung: Dr. Mike Thiv, Preis: 35.- €.

Samstag, 26. Mai: Exkursion ins Oberrheingebiet (Taubergießen). Leitung: Dr. Mike Thiv, Prof. Augustin Speyer, Preis: 35.- €.

Samstag, 23. Juni: Exkursion die Baar und den Südschwarzwald (Hüfingen).
Leitung: Dr. Arno Wörz, Preis: 35.- €.

Samstag, 7. Juli: Exkursion ins Blautal bei Ulm.
Leitung: Dr. Arno Wörz, Preis: 35.- €.

Samstag, 6. Oktober: Kryptogamen-Exkursion in den Nordschwarzwald (Murgtal).
Leitung: Dr. Holger Thüs, Preis: 35.- €.

 

Botanischer Arbeitskreis Stuttgart

Wir bitten Interessenten, sich jeweils für die Exkursionen bei der Exkursionsleitung anzumelden zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften und wegen potenzieller kurzfristiger Änderungen von Treffpunkt und Route.

Donnerstag, 03. Mai: Rotwild-, Schwarzwildpark, Pfaffensee und Glemsursprung: Seggen und Farne.
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Stuttgart, S-Bahn 1-3 Universität, Ausgang UNI-Zentrum.
Leitung: B. Drescher, Tel. 0711-6365673.

Donnerstag, 17. Mai: NSG Büsnauer Wiesental und Umgebung.
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Stuttgart, S-Bahn Universität, Ausgang UNI-Zentrum.
Leitung: Inge Maass, Tel. 0711-481880.

Donnerstag, 07. Juni: Eichenhain – nach dem Einschlag.
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Eichenhain, nordwestlicher Eingang, Rudolf-Brenner-Str. Hermann-Löns-Str.
Leitung: Franz Stern, Tel. 0711-478911.

Donnerstag, 28. Juni: Florististische Kartierung, 7121/4 (Stuttgart-Nordost), Sommerrain – Fellbach – Kernen – Waiblingen; Feldflur Fellbach, Ackerwildkräuter.
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Bhf. Waiblingen.
Leitung: G. Sommer, Tel. 0711-8256669 und I. Maass Tel. 0711-481880.

Donnerstag, 26. Juli: Heslach, Steinbruch Heslacher Wand.
Treffpunkt: 16.30 Uhr, Ende Str.‚ „Heslacher Wand“ und „in der Ziegelklinge‘“ zwischen Gärtnerei-Rückseite und Spielplatz; U-Bahn 1,9 Südheimer Platz+ 400 m Fußweg.
Leitung: H. Wagner, Tel. 0177-484303.

Freitag, 14. September: Eichenhain – nach dem Einschlag.
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Eichenhain, Eingang SO c/o Feigenweg/ Eichenparkstraße 5 (U7>Schemppstr. + Bus 65 Haltestelle Riedenberg).
Leitung: Franz Stern, Tel. 0711-478911.

Freitag, 28. September: Hedelfingen Kreuzhalde – nach dem Einschlag.
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Hedelfingen, Deponie Einöd, untere Einfahrt.
Leitung: I. Maass, Tel. 0711-481880.

Donnerstag, 11. Oktober: Florististische Kartierung, 7121/4 (Stuttgart-Nordost), Sommerrain – Fellbach; Bahndämme, Straßenbegleitgrün, ruderale Säume.
Treffpunkt: 15.00 Uhr, S-Bahnhaltestelle Sommerrain.
Leitung: G. Sommer, Tel. 0711-8256669 und I. Maass, Tel. 0711-481880.

TÜBINGEN

Förderkreis Botanischer Garten Tübingen

Hartmeyerstraße 123, 72076 Tübingen
Das Vortragsprogramm 2016 steht unter dem Motto „eine Blüte ist eine Blume…?“. Die Vorträge finden in der Regel am ersten Sonntag im Monat statt. Beginn: 11.00 Uhr, Großer Hörsaal ders Botanischen Instituts (Auf der Morgenstelle 3).

Für weitere Informationen und Termine beachten Sie bitte die Homepage.
zum Seitenanfang

SCHWABEN

ARGE Flora Nordschwaben e. V.

Wir kartieren die Flora in den bayerischen Landkreisen Dillingen/Donau und Donau-Ries.
Arbeitsgemeinschaft Flora Nordschwaben e.V., Eichendorffplatz 2A, 86720 Nördlingen, eMail: j.b.adler(at)freenet.de

Weitere Informationen unter http://wiki.bayernflora.de unter Veranstal­tungen oder bei Jürgen Adler, E-Mail: j.b.adler(at)freenet.de, Tel. 09081-2901348. Stammtische und Vorträge jeweils im Gasthof „Zur Grenz“ in Tapfheim-Erlingshofen. Treffpunkte sind auf http://wiki.bayernflora.de unter Veranstaltungen ersichtlich.

Bei allen Treffen können Herbarbelege zum (Nach)Bestimmen mitgebracht werden.
Programmänderungen vorbehalten. Im Zweifelsfall bitte anrufen bei Jürgen Adler (Telefon 09081 2901348).

Termine 2018

Unser Jahresprogramm: –>download

Samstag, 21. April 2018: Kartierungs-Exkursion TK 7529/12 (Zusmarshausen)
13.00 Uhr Treffpunkt: Fultenbach, Sportplatz

Samstag, 05. Mai 2018: Kartierungs-Exkursion TK 6929/34 (Wassertrüdingen)
10.00 Uhr mit dem Verein zur Erforschung der Flora des Regnitzgebietes e.V. (in Planung)
Treffpunkt: Dornstadt – Parkplatz westlich vom Friedhof (außerhalb gelegen)

Samstag, 19. Mai 2018: Kartierungs-Exkursion TK 7431/12 (Thierhaupten)
13.00 Uhr Treffpunkt: westlich Königsbrunn, nahe Friedberger Ach

Samstag, 09. Juni 2018: Kartierungs-Exkursion TK 7427/44 (Sontheim a. d. Brenz) 13.00 Uhr mit Ralf Rieks (Kartierung Ulm)
Treffpunkt: B16 zwischen Gundelfingen und Günzburg, 0,5 km südwestlich Emmausheim,
Abzweigung Sophienried (Infotafel)

Samstag, 30. Juni 2018: Kartierungs-Exkursion TK 7330/21 (Mertingen)
13.00 Uhr Treffpunkt: Auchsesheim, Kirche St. Georg

Samstag,  07. Juli 2018: Kartierungs-Exkursion TK 7330/33 (Mertingen)
13.00 Uhr Treffpunkt: TK 7430/11 westlich Oberthürheim, Friedhof am Schleifweg

Donnerstag, 19. Juli 2018: Abend-Exkursion TK 7130/33 (Wemding)
17.30 Uhr Treffpunkt: Parkplatz an der scharfen Kurve südlich Katzenstein

Samstag, 04. August 2018: Kartierungs-Exkursion TK 7328/11 (Wittislingen)
13.00 Uhr Treffpunkt: Dischingen, Am Michaelsberg

Samstag, 25. August 2018: Kartierungs-Exkursion TK 7231/22 (Genderkingen)
13.00 Uhr Treffpunkt: Gansheim, Sportplatz Am Steinberg

Samstag, 08. September 2018: Kartierungs-Exkursion TK 7028/44 (Unterschneidheim)
13.00 Uhr Treffpunkt: Geotop nordwestlich Wengenhausen (Hinweisschild an der B 25)

Samstag, 29. September2018: Kartierungs-Exkursion TK 7430/24 (Wertingen)
13.00 Uhr mit dem Botanischen Arbeitskreis des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben e.V.
Treffpunkt: Kühlenthal, am Badeweiher ca. 0,3 km südlich Kühlenthal

Samstag, 13. Oktober 2018: Kartierungs-Exkursion TK 7329/44 (Höchstädt)
13.00 Uhr Treffpunkt: südöstlich Blindheim, Bruckmahdseen nördlich Donaubrücke

Donnerstag, 15. November 2018: Stammtisch mit öffentlicher Vorstandssitzung
20.00 Uhr Rückblick, Planung 2019 u.a. Treffpunkt: 20.00 Uhr, Gasthof „Zur Grenz“ in 86660 Tapfheim-Erlingshofen, Donauwörther Straße 1.

Im Zweifelsfall bitte anrufen bei Jürgen Adler (Tel. 09081/2901348).

„Flora von Nordschwaben“
Die erste Auflage unseres Buches FLORA VON NORDSCHWABEN war nach kurzer Zeit nicht mehr vorrätig.
Der Vorstand hat einen unveränderten Nachdruck beschlossen.
Nach Eingang des Förderbescheides vom Bayerischen Naturschutzfonds haben wir den Auftrag erteilt.
Im Februar 2018 wird die FLORA VON NORDSCHWABEN wieder lieferbar sein.
(Vor)Bestellungen an die nachfolgende Adresse:
Arbeitsgemeinschaft Flora Nordschwaben e.V.
Jürgen Adler
Eichendorffplatz 2A
86720 Nördlingen

zum Seitenanfang

BADEN

Botanischer Exkursionskreis Südbaden BEKS

c/o Museum Natur und Mensch
Gerberau 32, 79098 Freiburg i. Br.
Der Treffpunkt „P+R Haid“ liegt an der gleichnamigen Endhaltestelle der Straßenbahn-Linie 3 in Freiburg-Haid (= Munzingerstr.). „P+R Paduaallee“ liegt an der gleichnamigen Haltestelle der Straßenbahn-Linie 1 nach Landwasser am Ortseingang von Freiburg-Lehen (= „Straßenseite gegenüber“).
Am jeweiligen Treffpunkt werden Fahrgemeinschaften gebildet, daher bitte vorsorglich den eigenen PKW mitbringen! Teilnehmer mit längerer Anreise und am Zielort dazu Stoßende sollten sich vorher immer mit der Exkursionsleitung in Verbindung setzen. Die TeilnehmerInnen sind durch den BLNN (Dachorganisation, vgl. www.blnn.de) versichert.

Freitag, 20. April: Feuchtgebiete und Wiesen als Ausgleichsflächen im Umfeld von Breisach. Der Landschaftserhaltungsverband Breisgau-Hochschwarzwald (LEV) betreut die Flächen und stellt sie vor.
Treffpunkt: 15.00 Uhr, Parkplatz Europaplatz 1, Breisach; Ende gegen 18.00 Uhr.
Leitung: Dr. Gregor Müller, E-Mail: gregor.mueller@lkbh.de und Reinhold Treiber. E-Mail: Reinhold.Treiber@lkbh.de.

Sonntag, 06. Mai: Standorte und Vegetation im Gottenheimer Ried. Waldvegetation im „Nötig“ mit Eschen-Eichen-Hainbuchenwald (Stellario-Carpinetum), Erlen-Eschenwald (Pruno-Fraxinetum), degradiertem Erlenbruchwald und Pappelforst. Grünlandvegetation mit Nass- und Feuchtwiesen.
Treffpunkt: 13.49 Uhr, Bahnhof Gottenheim (Abfahrt 13.36 von Hauptbahnhof FR, BSB Richtung Breisach); Ende gegen 17:30 Uhr.
Leitung: Joachim-Wolfgang Bammert, E-Mail: bammert@blnn.de und Albert Reif, Tel. 07664-6679, E-Mail: albert.reif@waldbau.uni-freiburg.de.

Donnerstag, 17. Mai: Lebensräume am Tuniberg – Gebüsche, Säume, Löss-Steilwände. Pflanzen und Insekten des Tunibergs kennenlernen auf dem Weg zum Naturdenkmal Scheibenberg, artenreiche Gehölze, differenzierte Pflege von Rebböschungen, Löss-Steilwände und Kalkfelsen. Der Landschaftserhaltungsverband Breisgau-Hochschwarzwald (LEV) stellt die Biotope vor.
Treffpunkt: 17.00 Uhr, Ortsverwaltung Breisach-Niederrimsingen, Rathausgasse 2; Ende gegen 18.30 Uhr.
Leitung: Reinhold Treiber, E-Mail: Reinhold.Treiber@lkbh.de, und Judith Streiling, E-Mail: judith.streiling@lkbh.de.

Samstag, 26. Mai: NSG Gifizenmoos bei Mönchweiler. Rotschwingel-Rotstraußgras- und Goldhaferwiesen; Sumpf- und Nasswiesen; Borstgrasrasen in Sukzession.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, PR Paduaallee („gegenüber“ der Straßenbahnhaltestelle); Ende gegen 18:00 Uhr.
Leitung: Joachim-Wolfgang Bammert, E-Mail: bammert@blnn.de.

Sonntag, 03. Juni: Umgebung von Munzingen. Flurbereinigte und nicht flurbereinigte Weinberge, neu angelegte Weinbergsmauer, thermophile Vegetation, Ruderal- und Segetalvegetation, Säume.
Treffpunkt: 14:08 Uhr, Munzingen, Windhäuslegasse, Endhaltestelle der Buslinie 33. Hinfahrt: Buslinie 33, Abfahrt Straßenbahnend­haltestelle Linie 3 Haid um 13:42, Ankunft Munzingen, Endhaltestelle Windhäuslegasse 14:08; Rückfahrt: Munzingen, Windhäuslegasse 17.13 Uhr, bzw. jede halbe Stunde.
Leitung: Winfried Meier, Tel. 0160-93507093, E-Mail: meierwin@yahoo.com.

Sonntag,17. Juni: Relikte der Kulturlandschaft am Schlossberg und Hirzberg bei Freiburg. Weinberge, Mauern, Eichenwald, Weidewald; dazu Waldvegetation, Wegränder, Schutzinstrumente, Ökokonto-Maßnahmen. Wanderung vom Immental über den Schlossberg zum Hirzberg, dort Ende der Exkursion.
Treffpunkt: 13.12 Uhr, Haltestelle Immentalstraße der VAG Linie 27 (= Richtung Herdern); Abfahrt vom Hauptbahnhof 13.02 Uhr; Ende gegen 17.00 Uhr.
Leitung: Nicolas Schoof, Tel. 0176-61817226; E-Mail: nicolas.schoof@waldbau.uni-freiburg.de und Albert Reif,
Tel. 07664-6679; E-Mail: albert.reif@waldbau.uni-freiburg.de.

Sonntag, 08. Juli: Hotzenwald – Borstgrasrasen, Bergmähwiesen, Moore. Im Hotzenwald bei Ibach ist die Landschaft noch weitgehend von der landwirtschaftlichen Intensivierung verschont geblieben, hier kann die traditionelle Kulturlandschaft mit ihrer Biodiversität noch erlebt werden. Neben den Pflanzen sind auch die Tagfalter bemerkenswert und weiterer Schwerpunkt der Exkursion, falls das Wetter mitspielt.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, PH-Parkplatz gegenüber Bf. FR-Littenweiler, weiterer Treffpunkt: 10.00 Uhr Wanderparkplatz beim Ibacher Friedenskreuz östlich Oberibach; Ende gegen 18.00 Uhr.
Leitung: Georg Paulus, E-Mail: georgpaulus@gmx.net.

Mittwoch, 11. Juli: Pflanzen und Tiere der Moore bei Lenzkirch. Quellmoore, Bärwurz Bergwiesen, Heidelbeersäume und magere Weiden des Blasiwalds mit dem Landschaftserhaltungsverband Breisgau-Hochschwarzwald (LEV) entdecken.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, Parkplatz Gasthaus Lochheiri (Blasiwald, Eisenbreche 5); Ende gegen 14.00 Uhr.
Leitung: Reinhold Treiber, E-Mail: Reinhold.Treiber@lkbh.de und Anne Böhringer, E-Mail: anne.boehringer@lkbh.de.

Samstag, 25. August: Pilzexkursion .Es geht um einen Blick in die Diversität der Pilze, nicht um das Sammeln von Speisepilzen. Exkursionsgebiet hängt von der Witterung ab und kann erst bei Abfahrt bekannt gegeben werden.
Treffpunkt: 11.00 Uhr, Wiehrebahnhof, Bildung von Fahrgemeinschaften; Rückkehr ca. um 16.00 Uhr.
Hinweis: Maximal 15 TeilnehmerInnen. Teilnahme nur nach verbindlicher, telefonischer Anmeldung bis 20. August.
Leitung: Veronika Wähnert, Tel. 0761-1529637, E-Mail: veronika.waehnert@web.de.

Freitag, 12. Oktober: Zukunft der Talgänge im zentralen Kaiserstuhl. Trockene Lössböschungen, Obstwiesen, Feldgärten, Schilfried und feuchte Grabenränder prägen die Talgänge. Veranstaltung mit dem Landschaftserhaltungsverband Breisgau-Hochschwarzwald (LEV).
Treffpunkt: 15. 00 Uhr, Bickensohl, Parkplatz Winzergenossenschaft; Ende gegen 17.00 Uhr.
Leitung: Reinhold Treiber; E-Mail: Reinhold.Treiber@lkbh.de.

 

Badischer Landesverein für Naturkunde und Naturschutz

Zur Zeit sind uns keine Termine bekannt.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Homepage.
zum Seitenanfang

PFALZ

Pollichia – Ortsgruppe Landau

Kontaktadresse: Dr. Dagmar Lange, Barbarossastr. 27, 76855 Annweiler;
Tel. 06341/280-188 (tagsüber), Fax 06346/308 204, lange (at) uni-landau.de.
zum Seitenanfang

Arbeitskreis Heimische Orchideen Baden-Württemberg

Exkursionen 2018

Samstag, 26. Mai 2018: Kartierungsexkursion bei bei Neresheim, TK 7227.
Aus der Umgebung von Neresheim gibt es Funde von Corallorhiza trifida, die zum Teil bis in die 1970er Jahre zurückreichen. Mit etwas Glück kommt sie noch vor. Ansonsten gibt es noch weitere Orchideen auf Heiden und in Wäldern zu finden.
Treffpunkt: 10.00 Uhr, Wanderparkplatz zwischen Neresheim und Steinweiler. Circa 2,2 km vor Neresheim zweigt ein Weg nach Süden ab Der Wanderparkplatz befindet sich zwischen zwei Heideflächen. Koordinaten Rechtswert 3594680 / Hochwert 5402440.
Leitung: Bernd Haynold, Tel. 07907-7934, E-Mail: haynold @t-online.de

Samstag, 09. Juni 2018: Kartierungsexkursion Berghauser Matten, südlich Freiburg und eventuell der Sumser Garten.
Treffpunkt: 10.00 Uhr, Parkplatz der Berghauser Kirche zwischen Ebringen und Wittnau.
Leitung: Albrecht Knull, Tel. 0761-8976956, E-Mail: apoknull@t-online.de.

Samstag, 09. Juni 2018: Kartierungsexkursion Lenningen-Schopfloch, Nähe Kirchheim/Teck (Schopflocher Moor, Eichhalde, Randecker Maar, Ochsenwang) TK 7423/1.
Treffpunkt: 10.00 Uhr, Parkplatz beim Naturschutzzentrum Schopfloch, Koordinaten Rechtswert 3539277 / Hochwert 5379300.
Leitung: Ulrich Kipp, Tel. 07452-78743; E-Mail: uli.kipp@t-online.de

Samstag, 16. Juni 2018: Kartierungsexkursion in das NSG „Simmozheimer Wald“. Zu erwarten sind: Platanthera bifolia und P. chlorantha, Dactylorhiza fuchsii u.a.
Treffpunkt: 10.00 Uhr, Simmozheim, Parkplatz vor der Gaststätte Mönchswasen oder weiter in der Rötestrasse. Anfahrt: B295 von Weil der Stadt kommend zweite Ausfahrt in Simmozheim (bei SB-Tankstelle).
Leitung: Christine Carlsohn-Bilger, Tel. 07159-902501.

Für alle Exkursionen gilt grundsätzlich:

  • Die Exkursionen finden bei jedem Wetter statt!
  • Gutes Schuhwerk und bei Bedarf wetterfeste Bekleidung mitbringen!
  • Zahlreiche Beteiligung ist erwünscht und erforderlich!
  • Nichtmitglieder sind als Gäste herzlich willkommen.
  • Rucksackvesper und Getränke bitte selbst mitbringen!
  • Die Exkursionen enden gegen 16.00 Uhr!
  • Möglichst Fahrgemeinschaften zur An- und Abfahrt bilden.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Homepage.
zum Seitenanfang

Naturschutzbund (NABU) Rems-Murr-Kreis

Zur Zeit sind uns keine Termine bekannt. Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Homepage.
zum Seitenanfang

Naturkundeverein Schwäbisch-Gmünd e.V. und Volkshochschule Schwäbisch-Gmünd

Weitere Informationen beim Naturkundeverein Schwäbisch-Gmünd, Münsterplatz 15, 73525 Schwäbisch Gmünd; http://www.nkv-gd.de

Mittwoch, 09. Mai: Vegetation und Naturschutz im Haselbachtal.
Power-Point-Präsentation von Prof. Dieter Rodi.
Treffunkt: 19.30 Uhr, Schwäbisch-Gmünd, Unipark, Gebäude Nr. 6, 1. Stock, Arbeitsraum 212/213.

Mittwoch, 16. Mai: Chelmos – ein botanisch interessanter Berg im Norden des Peloponnes.
Power-Point-Präsentation von Dr. Helmut Haas, gemeinsam mit der VHS.
Treffpunkt: 19.30 Uhr, Schwäbisch-Gmünd, Volkshochschule am Münsterplatz, Saal.

Mittwoch, 13. Juni: Der Tagliamento – König der Alpenflüsse.
Power-Point-Präsentation von Ralf Worm.
Treffunkt: 19.30 Uhr, Schwäbisch-Gmünd, Unipark, Gebäude Nr. 6, 1. Stock, Arbeitsraum 212/213.

Samstag, 23. Juni: Arnika und Scheidenwollgras – Botanische Wanderung im Naturschutzgebiet „Rauhe Wiese“ bei Bartholomä / Rötenbach.
Treffpunkt: 13.00 Uhr, Parkplatz ZOB Schwäbisch Gmünd zur Bildung von Fahrgemeinschaften, Ende gegen 16 Uhr.
Leitung: Udo Gedack, gemeinsam mit der VHS.

Samstag, 07. Juli: Feldfrüchte und Ackerwildkräuter entlang des „Gmünder Weges“, südlich von Alfdorf.
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Parkplatz ZOB Schwäbisch Gmünd zur Bildung von Fahrgemeinschaften, Ende gegen 17 Uhr.
Leitung: Prof. Dr. Dieter Rodi, gemeinsam mit der VHS.

Mittwoch, 11. Juli: Das Haselbachtal – Naturbeobachtungen mit Lupe und Mikroskop.
Power-Point-Präsentation von Gerd Schneider.
Treffunkt: 19.30 Uhr, Schwäbisch-Gmünd, Unipark, Gebäude Nr. 6, 1. Stock, Arbeitsraum 212/213.

Samstag, 04. August: Insekten und Blumen im Haselbachtal – eine naturkundliche Exkursion.
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Parkplatz ZOB Schwäbisch Gmünd zur Bildung von Fahrgemeinschaften, Ende gegen 17 Uhr.
Leitung: Prof. Dr. Andreas Beck und Udo Gedack, gemeinsam mit der VHS.

Für weitere Informationen und Termine beachten Sie bitte die Homepage.

zum Seitenanfang

Botaniker der Region Ostwürttemberg

Zur Zeit sind uns keine Termine bekannt.
zum Seitenanfang

Institut für Landschafts- und Pflanzenökologie der Universität Hohenheim

Zur Zeit sind uns keine Termine bekannt. Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Homepage.
zum Seitenanfang

Zentralstelle für die floristische Kartierung von Baden-Württemberg, Staatliches Museum für Naturkunde – Abteilung Botanik

Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart – Abteilung Botanik.

Rosenstein 1, 70191 Stuttgart, Dr. Arno Wörz, Tel. 0711-8936-212,
E-Mail: arno.woerz@smns-bw.de, Tel. 0711/8936212.

Samstag, 09. Juni: Kartierexkursion. TK 6921/1.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, östlich von Talheim bei Heilbronn an der L 2155 Richtung Untergruppenbach bei der Abzweigung zum Hohrainhof, Koordinaten R 3516443 / H 5438610.
Leitung: Anette Rosenbauer; Handynummer für kurzfristige Absprachen: 0157-34038871, Dauer bis ca. 13.00 Uhr.

Sonntag, 10. Juni: Kartierexkursion. TK 7323/1.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, an der Kirche in Schlierbach.
Leitung: Anette Rosenbauer; Handynummer für kurzfristige Absprachen: 0157-34038871, Dauer bis ca. 13.00 Uhr.

Samstag, 07. Juli: Kartierexkursion. TK 7325/1.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, Wanderheim Eybacher Hütte südlich Schnittlingen, Koordinaten R 3564584 / H 5392730, Dauer bis etwa 13.00 Uhr.
Leitung: Monika Voggesberger.

Samstag, 14. Juli: Kartierexkursion. TK 7517/4.
Treffpunkt: 9.00 Uhr, Friedhof Bittelbronn zwischen Schopfloch (bei Freudenstadt) und Horb, Dauer bis ca. 13.00 Uhr.
Leitung: Arno Wörz.

Samstag, 04. August: Kartierexkursion. TK 7617/2.
Treffpunkt: 9.30 Uhr, Bahnhof Sulz/Neckar, Dauer bis ca. 13.00 Uhr.
Leitung: Arno Wörz.

 

Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Homepage.
zum Seitenanfang

Umweltakademie Baden-Württemberg

Zur Zeit sind uns keine Termine bekannt. Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Homepage.
zum Seitenanfang

Schwarzwaldverein

Zur Zeit sind uns keine Termine bekannt.
zum Seitenanfang

Deutscher Naturkundeverein e.V. (DNV)

Kartierexkursionen des Botanischen Arbeitskreises im DNV auf der TK 7222 (Plochingen). Um Anmeldung wird gebeten bei Reinhold Beck, Tel. 0711-356892.

Samstag, 05. Mai: Schanbach, Wald Richtung Strümpfelbach.
Treffpunkt: 14.10 Uhr, Schanbach, Bushaltestelle Kreisverkehr (Abfahrt Bus 114 am Busbahnhof Esslingen um 13.46).

Samstag, 02. Juni: Baltmannsweiler Richtung Baach.
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Baltmannsweiler, Parkplatz beim Parkhaus (Anfahrt mit PKW ab Index.Parkplatz Oberesslingen um 13.45 – Fahrgemeinschaften).

Samstag, 07. Juli: Reichenbahc/Fils.
Treffpunkt: 14.00 Uhr: Reichenbach, Bahnhof (Abfahrt R1 Esslingen Bf. um 13.40).

Samstag, 04. August: Baltmannsweiler Richtung Reichenbachtal.
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Baltmannsweiler, Parkplatz beim Sportgelände (Anfahrt mit PKW ab Index-Parkplatz Oberesslingen um 13.45 – Fahrgemeinschaften).

Samstag, 01. September: Hohengehren, Waldgebiet Martinshalde.
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Parkplatz nördlich Hohengehren am Beginn des Waldes – Westseite der Straße (Anfahrt mit PKW ab Index-Parkplatz Oberesslingen um 13.45 – Fahrgemeinschaften).

Samstag, 06. Oktober: Waldgebiet Weißer Stein.
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Parkplatz nördlich der Deponie (Bushaltestelle) (Anfahrt mit PKW ab Index-Parkplatz Oberesslingen um 13.45 – Fahrgemeinschaften).

zum Seitenanfang
zuletzt aktualisiert am 14. April 2018