Termine BAS


Veranstaltungen und Termine der Botanischen Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland e.V.

Exkursionen und Veranstaltungen BAS

Karlsruher Montagsexkursionen

Exkursionen der Regionalgruppe Kurpfalz

Exkursionen der Regionalgruppe Hegau/Westlicher Bodensee

EXKURSIONEN und VERANSTALTUNGEN 2021

Alle Veranstaltungen können nur stattfinden, wenn es die Pandemie-Lage zulässt. Grundlage dafür sind die aktuell gültigen Corona-Verordnungen Baden-Württembergs und der Bundesländer, in denen Veranstaltungen stattfinden. Für die Teilnahme an den Exkursionen ist eine Anmeldung bei den jeweiligen Exkursionsleiterinnen und Exkursionsleitern notwendig.

VERANSTALTUNGEN der Botanischen Arbeitsgemeischaft Südwestdeutschland e. V.

Sonntag, 27. März: BAS-Auftaktexkursion zur Floristischen Kartierung Baden-Württemberg, Saison 2022 in Lahr: Stadtvegetation und Lösshügel der Vorbergzone, TK 7613/3. Der Stand der Neukartierung gibt für diesen Quadranten erst 70 Arten an, so dass mit zahlreichen zusätzlichen Funden zu rechnen ist.
Treffpunkt: 10.15 Uhr, Bahnhof Lahr (Zuganreise empfohlen), Dauer ca. 4-5 Stunden.
Leitung: Thomas Breunig und Luise Murmann-Kristen (Tel. 07621-510 2845), um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Samstag, 23. April: Kartierexkursion von Heidelberg-Handschuhsheim zum Auerstein; TK 6518/3.
Treffpunkt: 10.30 Uhr, Straßenbahnhaltestelle Handschuhsheim-Burgstraße (RNV-Linie 5 und 24); Dauer ca. 4 Stunden.
Leitung: Siegfried Demuth, Tel. 0721/377110, E-Mail: demuth[at]einbeere.de.
Anmeldung erwünscht unter demuth[at]einbeere.de

Samstag, 14. Mai: Wildpflanzen in der Stadt – Stadtspaziergang durch Backnang.
In Kooperation mit der Volkshochschule Backnang.
Leitung: Thomas Breunig
Treffpunkt: 15.00 Uhr, Bildungshaus, Bahnhofstr. 2, 71522 Backnang; Dauer bis 17.00 Uhr.

 

zum Seitenanfang

KARLSRUHER MONTAGSEXKURSIONEN

Übersicht Montagsexkursionen 2021

Die Exkursionen beginnen an dem angegebenen Treffpunkt jeweils um 17.15 Uhr und dauern etwa 2-3 Stunden. Sie sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Weitere Informationen bei Thomas Breunig (0721/9379386), Dietmar Schott (07244/91901), Barbara Miess (0721/751174) oder Andreas Kleinsteuber (0721/4671961). Zur Orientierung sind jeweils vor dem Treffpunkt die Nummer der Topographischen Karte 1:25.000, der Quadrant und die Gauß-Krüger-Koordinaten des Exkursionstreffpunkts angegeben. Alle Exkursionen sind Arbeitsexkursionen, d. h. für den Ablauf ist keine einzelne Person verantwortlich.
Die Internetadressen zeigen den Treffpunkt in openstreetmap.

 
Termine 2022

 18. April: Nordwestlicher Ortsrand von Spöck und angrenzende Feldflur (Taraxacum sect. Erythrosperma-Schwerpunktexkursion), TK 6817/3, 3463/5442.
Treffpunkt: Endhaltestelle der Linie S2 in Spöck, Richard-Hecht-Schule, http://m.osmtools.de/0WRy02xMU@H0WSML2xMOv4.

 25. April: Feldflur, Waldrand und Wald am Bulacher Eck südlich Mörsch (Rheinstetten), TK 7015/4, 3449/5423
Treffpunkt: Waldrand am Nordende des Hardtwaldweges, ca. 200 m östlich der Brücke über die Bahntrasse, http://m.osmtools.de/0Vjgs2wjssG0VinB2wka64.

 2. Mai: Sprantal südwestlich Bretten, Ortslage und Feldflur, TK 6918/3.
Treffpunkt: Sprantal, Kirche St. Wolfgang am Westende der Ortsstraße, http://m.osmtools.de/0X8jS2wxrEH0X7KR2wx_y4.

 9. Mai: Nordöstlicher Ortsrand Grötzingen, Siedlungsvegetation, Hohlweg und Feldflur am Knittelberg, TK 6917/3, 3463/5430.
Treffpunkt: Reithohl am Ortsausgang (beim Scheelweg), http://m.osmtools.de/0WSk_2wzC2H0WRN_2wzEP4.

 

Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Umweltakademie Baden-Württemberg und den Naturschutzzentren

Sonntag, 1. Mai 2022: Die Pflanzenwelt der Rheinaue – Führung zu den Auenwälder und Altrheinarmen sowie den Magerwiesen auf den Hochwasserdämmen auf „Rappenwört“.
Leitung: Karola Wiest, in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Karlsruhe Rappenwört.
Treffpunkt: 10.00 Uhr, Naturschutzzentrum Karlsruhe Rappenwört, Hermann-Schneider-Allee 47, 76189 Karlsruhe.
Anmeldung erforderlich bis 29.4.2022 unter Tel. 0721-95047-0 oder E-Mail: info@nazka.de

 

Freitag, 21. (10 Uhr) bis Samstag, 22. Mai (17 Uhr) 2022:
Grünlandseminar Beuron
In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Obere Donau

  • Geschichte, Vegetation und Funktion des Grünlands in Baden-Württemberg
  • Gefährdungsursachen und mögliche Schutzmaßnahmen
  • Exkursionen mit Bestimmungsübungen zu verschiedenen Grünlandtypen im Naturraum Obere Donau

Leitung: Ute Raddatz (Naturschutzzentrum Obere Donau) und Siegfried Demuth (BAS)
Veranstaltungsort: Naturschutzzentrum Obere Donau, Wolterstraße 16, 88631 Beuron (Landkreis Sigmaringen).
Teilnehmerkreis: Mitarbeiter von Naturschutzbehörden, Naturschutz¬beauftragte und -warte, Gutachter- und Planungsbüros, angehende sowie zertifizierte Natur- und Landschaftsführer (BANU) sowie alle am Thema Interessierten.
Teilnehmerzahl: max. 15
Tagungsgebühr: 200,- €.
Anmeldung und Auskunft: Umweltakademie Baden-Württemberg,
Tel. 0711 126-2807, Fax: 0711 126-2893,
E-Mail: umweltakademie@um.bwl.de

 

zum Seitenanfang

Regionalgruppe KURPFALZ

zusammen mit der Starkenburg-Kartierung (Südhessen, BVNH).
Für die Teilnahme an den Exkursionen ist eine Anmeldung bei den jeweiligen Exkursionsleitern notwendig. Vorrangige Geltung haben die jeweiligen Corona-Verordnungen der Bundesländer/Landkreise. Bei Exkursionen, für die keine Anmeldungen vorliegen, sind Änderungen oder das Ausfallen vorbehalten. Die Teilnehmerzahl ist grundsätzlich begrenzt (i.d.R. max. 10 Teilnehmer/Teilnehmerinnen).

Ansprechpartner ist für die BVNH-Starkenburg-Kartier-Exkursionen (siehe Angabe bei der jeweiligen Exkursion):
Karsten Böger, E-Mail k.boeger@naturplan.net

Ansprechpartner für die BAS-Exkursionen:
Markus Sonnberger, E-Mail mmsonnberger@gmx.de, Tel. 06220-912266; am Exkursionsort auch mobil unter 0151-6260 6108.

Die Exkursionen sind Kartierexkursionen, d.h., es werden Listen der angetroffenen Arten erstellt. Die Kartierexkursionen der BAS haben einen thematischen Schwerpunkt. Für 2021 sind dies die Sandgebiete im Umfeld des Odenwaldes. Für 2022 ist die Ackerflora als Themenschwerpunkt vorgesehen.

 

Zur Zeit liegen uns keine weiteren Termine vor.

 

zum Seitenanfang

Regionalgruppe HEGAU/WESTLICHER BODENSEE

Seit ihrer Gründung im März 2005 hat sich die Regionalgruppe zu zahl­reichen Veranstaltungen getroffen: Exkursionen mit verschiedenen inhalt­lichen Schwerpunkten (Kartier-, Bestimmungsexkursion, Vegetations­erfassung) und Botanischer Stammtisch.
Botanische Vorträge werden im Naturwissenschaftlichen Zirkel Konstanz gehalten (Kontakt s. u.). Wer in den Verteiler dieser BAS-Regionalgruppe aufgenommen werden möchte, wende sich bitte an Dr. Gregor Schmitz (Tel. 07531/883597; E-Mail: gregor.schmitz(at)uni-konstanz.de).

Diese BAS-Regionalgruppe bietet in Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftlichen Zirkel folgende Veranstaltungen an. Unter den unsicheren Bedingungen (Corona) müssen die Exkursionen und Vorträge eventuell ausfallen oder verschoben werden. Bei Interesse bitte eine Woche zuvor Dr. Gregor Schmitz anmelden: E-Mail: gregor.schmitz@uni-konstanz.de.

Zur Zeit liegen uns keine weiteren Termine vor.

zum Seitenanfang

 

 

zuletzt aktualisiert am 20.01.2022

 

-> weiter zu den Terminen sonstiger Gruppen und Vereine